Nachdem im Frühjahr 2020 + 2021 die Ligasaison aufgrund der Pandemie nun schon zum zweiten Mal ausfiel, entschied sich der Schwäbische Turnerbund den Ligamannschaften die Möglichkeit zu geben, sich zum Ligapokalwettkampf 2021 mit Onlinequalifikation zu melden.

Wir meldeten zwei Mannschaften (Kreisliga B und Landesliga). Der Wettkampf in der eigenen Turnhalle war zumindest ein kleiner Lichtblick und Ansporn, denn die ersten vier in jeder Liga konnten sich zum Präsenzwettkampf am 04./05.12.2021 in Hoheneck qualifizieren.

Jede Mannschaft führte ihren Wettkampf im Training durch und zeichnete ihn als Video auf. Es mussten alle 5 Turnerinnen ohne Unterbrechung gefilmt werden. Danach wurden die Videos eingeschickt und von je 6 Kampfrichtern pro Gerät online ausgewertet. Gar nicht so einfach und im Nachhinein ein großer Aufwand. Aber der Zeitaufwand hat sich gelohnt:😉

Die Kreisliga B-Mannschaft (Alina, Annabella, Celine, Chiara, Helen, Michelle, Nelly, Sophie und Xenia) - ein kleiner erfahrener Grundstamm und einige junge Turnerinnen, die noch kaum in der Kür Erfahrung hatten - erzielten von 21 Mannschaften einen hervorragenden Platz 9. Das ist große Klasse.

Die Landesliga (Alicia, Elfi, Gioella, Hanna, Jessica, Karlotta, Mira und Sophia)  - kaum zu glauben – erreichte einen spitzenmäßigen 2. Platz von 11 gemeldeten Mannschaften und somit den Einzug in den Präsenzwettkampf – wie toll wäre das gewesen – doch schon wieder machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der weiterhin steigenden Inzidenzen wurde der Präsenzwettkampf letztes Wochenende verständlicherweise wieder abgesagt. Schade – alle hatten sich so gefreut mal wieder einen Wettkampf in Präsenz zu turnen. Aber zumindest wird uns ein Pokal zugeschickt.

Wir hoffen zumindest, dass das Training weiterhin stattfinden kann- wir sind gerade mal wieder einigermaßen in der Routine mit den grundlegenden Elementen angekommen um wieder schwierigere Elemente einzuüben und zu verfestigen. Wir geben die Hoffnung nicht auf!